Sie sind hier: Startseite > Medien und Anwendungen > Farbmanagement

Farbmanagement

Spectrophotometer360.jpg

Integriertes Spectrophotometer des Latex 360

Das neue Farbmanagement-System der HP Latex 300 ist einzigartig. Ohne zusätzliche Hard- und Software können Standardprofile in wenigen Schritten nachlinearisiert (310 und 330) oder sogar incl. ICC-Profil (360) neu profiliert werden. Das einfache Nachlinearisieren ist die Lösung für viele Farbstich- oder Farbabstufungsprobleme, das ICC-Profilieren im Latex 360 sorgt für höchstmögliche Farbpräzision.

Der Latex 300 übernimmt als Contone-Drucker viele eigentliche RIP-Aufgaben selbst, neben der Erzeugung des Druckrasters auch Tintenbegrenzung und Linearisierung. Nur das eigentliche ICC-Profil wird in der RIP-Software gebraucht, und wird von den RIP-Softwares vom Drucker geholt.

Damit sind alle für die Latex 300-Drucker erstellten Medienprofile mit allen RIP-Softwares welche die Latex 300-Drucker unterstützen nutzbar.

weiter zu:

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login